Deutsche Kreditbank AG im Vergleich

Monatlicher Eingang
(nur Zahl z.B. 2000)
Durchschnittliches Guthaben
(= Einnahmen - Ausgaben)
 
€uro €uro
Anbieter Testsieger Kosten
Girocard
Kosten
Kreditkarte
Tagesgeld-
zinsen*
Ertrag
p.a.
Extra-
Angebot
 
ING-DiBa
Girokonto
Testsiegel ING-DiBa 0,00 € 0,00 € 0,32 % +3,17 €
+75,00 EUR
ING-DiBa Girokonto eröffnen
DKB
DKB-Cash
Testsiegel DKB 0,00 € 0,00 € 0,20 % +2,00 € DKB DKB-Cash eröffnen
norisbank
Top-Girokonto
Testsiegel norisbank 0,00 € 0,00 € 0,05 % +0,50 € norisbank Top-Girokonto eröffnen
comdirect bank
comdirect Girokonto
0,00 € 0,00 € 0,01 % +0,10 €
+bis 100,00 EUR
comdirect bank comdirect Girokonto eröffnen
N26
Girokonto
0,00 € 0,00 € 0,00 % 0,00 € N26 Girokonto eröffnen
*) Tagesgeld-Zinssätze vom 26.09.2017, Ertrag-Ausschüttung p.a.

Deutsche Kreditbank

Logo: DKB - Deutsche Kreditbank AG, BerlinDie Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB) mit Sitz in Berlin ist ein Kreditinstitut und hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank. Die Unternehmensstrategie beruht auf einer Infrastruktur mit wenigen Filialen sowie der Fokussierung auf ausgewählte Kundengruppen in den Bereichen Privatkunden, Firmenkunden und öffentliche Kunden. Das Privatkundengeschäft wird dabei überwiegend als Direktbank betrieben.

Historie

Die Deutsche Kreditbank wurde nach der politischen Wende als erste private Bank der DDR am 19. März 1990 als Aktiengesellschaft gegründet. Mitbegründer war Edgar Most, der letzte Vizepräsident der Staatsbank der DDR.

Am 21. Juni 1990 wurden die Schuldposten der Staatsbank der DDR auf die Deutsche Kreditbank und die Anteile, die die Staatsbank selbst an der Deutschen Kreditbank hatte, auf die Treuhandanstalt übertragen. In den folgenden Jahren erwarb die Treuhandanstalt nach und nach auch die restlichen Anteile der Gründungsaktionäre, bis sie Anfang 1993 alleiniger Eigentümer der Deutschen Kreditbank war. Der größte Teil des Passivgeschäfts (insbesondere das Firmen- und Privatkundengeschäft) sowie zahlreiche Filialgebäude bzw. -standorte wurden mit der Währungsunion anteilig von der Dresdner Bank und der Deutschen Bank übernommen. Diese Bereiche firmierten bis Mitte 1991 unter „Dresdner Bank Kreditbank AG“ und „Deutsche Bank Kreditbank AG“.

Mit der Auflösung der Treuhandanstalt mit Ablauf des 31. Dezember 1994 ging die Deutsche Kreditbank zunächst für kurze Zeit direkt in das Vermögen des Bundesministeriums der Finanzen über und wurde kurz darauf am 31. Januar 1995 an die Bayerische Landesbank verkauft.

DKB Finanzprodukte

Girokonto: DKB-Cash

Das Girokonto ist das bekannteste Produkt des Kreditinstituts Deutsche Kreditbank. Gerade die kostenlosen Eigenschaften machen das Girokonto zu einem Top-Produkt. Es gewinnt immer wieder Testsiegel - vor allem auch im Bereich Kundenzufriedenheit.

Achtung: Ab Dezember 2016 ändern sich die DKB Girokonto Konditionen

Die gute Nachricht: Das DKB Cash Konto bleibt weiterhin kostenlos.
NEU ist aber, dass ab dem zweiten Jahr nach Neueröffnung ein Mindestgeldeingang von 700 EUR pro Monat vorhanden sein muss, damit das DKB Cash Konto kostenlos bleibt - weiteres Infos folgen hier in Kürze!

  • kostenfreies Girokonto (keine Kontoführungsgebühren)
  • inklusive Girokarte & VISA-Card, jeweils plus Partnerkarte (bei Verwendung als Gemeinschaftskonto)
  • weltweit kostenlos Geld abheben
  • Top-Guthabenverzinsung auf dem DKB-VISA-Card-Guthabenkonto (Tagesgeldkonto)
  • kostenloser Kontoauszug und Kreditkartenabrechnung monatlich online
  • DKB-Cash-Kredit: günstiger Dispo-Zins
  • Online-Legitimation per Video-Ident möglich (alternaitv auch POSTident Verfahren)
  • kostenlose Teilnahme am Cashback-Programm DKB-Club: bis zu 17% Online-Cashback und mehr als 100 Prämien, bis 15% Rabatt in über 10.000 Shops bei Vorlage der DKB-Visa-Card

Brokering: DKB-Broker

Das DKB-Broker ist ein Depotkonto ohne Kontoführungsgebühren. Für alle semi-professionellen Trader ist das der ideale Einstieg. Das Online-Depotkonto wird zusätzlich zim DKB-Cash Girokonto eröffnet. Alle Vorteile auf einen Blick:

  • kostenlose Depotführung
  • kostenlose Limitfunktion und Orderänderungen
  • Orderkosten (Inland): bis 10.000 Euro: 10 Euro, über 10.000 Euro: 25 Euro (zzgl. Fremdgebühren)
  • kostenlose Orderinformationen online
  • alle Fonds und Fondssparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • große Auswahl an Fondssparplänen
  • inkl. 3.000 DKB-Punkte bei Abschluss für Prämieneinlösung im DKB-Club

Quellen: DKB.de / Wikipedia.org