norisbank Tagesgeldkonto

Logo: norisbankDas norisbank Tagesgeldkonto ist kostenloser Bestandteil beim norisbank Top-Girokonto. Durch diese clevere Kombination aus Girokonto und Tagesgeldkonto erhalten zwei Personen die ideale Grundlage, um gemeinsam zu Sparen und um gemeinsam mit dem Girokonto alles Ein- und Ausgaben einfach und übersichtlich zu regeln.

Vorteile des norisbank Tagesgeldkonto

Zusammen mit dem Top-Girokonto, welches als Gemeinschaftskonto eingesetzt wird, dient das Tagesgeldkonto als modernes Sparbuch. Alle Beträge, die am Monatsende übrigbleiben, lassen sich auf das Tagesgeldkonto übertragen, sind dort automatisch besser verzinst und können jederzeit abgerufen werden.

  • Immer top verzinst
  • Täglich verfügbar
  • Viermal Zinsen pro Jahr

Für die Eröffnung eines norisbank Tagesgeldkonto, ist die Eröffnung eines kostenloses norisbank Girokonto mit folgenden Vorteilen notwendig:

  • 0,- € Kontoführungsgebühr
  • Deutschlandweit kostenlos Bargeld abheben (CashGroup Geldautomaten)
  • NEU: Bis zu 9.990 Euro am Geldautomaten abheben
  • Deutschlandweit Bargeld einzahlen (in Filialen der Deutschen Bank)
  • Im Ausland kostenlos Bargeld abheben (mit der MasterCard Kreditkarte)
  • Bankgeschäfte schnell, sicher und bequem - 24/7 deutschlandweit (einfach online oder telefonisch)
  • NEU: Wunsch-PIN für Ihre norisbank ec-/Maestro-Card
  • NEU: FIX-Auszahlung – Wunschbetrag und Stückelung festlegen
  • Kostenlose Kreditkarte (MasterCard)
  • Bequemer Kontowechsel-Service
  • Flexibler Dispositionskredit (Bonität vorausgesetzt)

Auszeichnungen für Girokonto & Tagesgeldkonto

Das Top-Girokonto wird zusammen mit dem Tagesgeldkonto der norisbank regelmäßig ausgezeichnet und belegt dabei immer die vorderen Plätze:

norisbank Testsieger CHIP norisbank Testsieger Stiftung Warentest norisbank TOP Girokonto WiWo Testsieger

Gemeinsam sparen

Durch die Kombination aus Tagesgeldkonto und Girokonto behält man viel leichter den Überblick über die persönlichen Finanzen. Das Girokonto wird als Gemeinschaftskonto verwendet, dabei behalten beide Kontoinhaber einfach auch weiterhin das häufig schon existierende Gehaltskonto bei der Sparkasse oder Hausbank und das Tagesgeldkonto wird für gemeinsames Sparen genutzt. Größere Anschaffungen im gemeinsamen Haushalt oder ein gemeinsamer Urlaub lassen sich so viel einfacher realisieren!